Meisterschaftsspiel gegen Belp Toffen B

 

Unsere Vorfreude auf das zweite Meisterschaftsspiel gegen Belp Toffen B wurde leider durch eine traurige Nachricht getrübt. Am Mittwoch ist unser Ehrenmitglied Bernhard Siegenthaler verstorben. Wir wünschen der Trauerfamilie viel Kraft in dieser schweren Zeit. In Gedenken an Bernhard standen wir vor dem Spiel zu einer Schweigeminute zusammen.

 

Zu Beginn des Spiels fanden ein paar Sonnenstrahle den Weg durch die Wolkendecke, was zu sehr schwierigen Sichtverhältnissen führte. Dies bekam unser Gegner stark zu spüren und kassierten bereits früh die ersten Nummern. Unsere Schlagleistung war bereits ein wenig besser als beim ersten Spiel. Der eine oder andere befindet sich im Moment in sehr starker Form, aber ich denke bei den meisten liegt doch noch etwas mehr drin. Wir stehe ja erst noch am Anfang der Saison und durften nach einer gefühlten Ewigkeit wieder einmal mit 0 Nr. ein Spiel beenden. Mit einer sehr guten Teamleistung im Ries hat jeder seinen Beitrag zu diesen 4 Punkten beigetragen. Endlich wieder einmal ein Siegerbier, dass macht Freude.

 

Unsere Top 3 Einzelschläger: Reber Bruno 67 Pkt., Mathys Christoph 64 Pkt., Röthlisberger Hansueli 64 Pkt.

 

"Überdurchschnittlichster" Einzelschläger: Zbinden Patrick +7.75 Pkt. über seinem Schnitt.

Meisterschaftsspiel gegen Münsingen

 

Zum Start in die Meisterschaft durften wir die Hornusser aus Münsingen bei uns in Jaberg begrüssen. Das Wetter (ein bisschen Biese, meist bewölkt und ein wenig kühl) war während dem gesamten Spiel in etwa gleich. Wie ihr bei den Einzel- und auch unserem Mannschaftsresultat sehen könnt, kommen nicht alle mit den tiefen Temperaturen zurecht. (Ich möchte an dieser Stelle keine Namen erwähnen…)  Für die Riesarbeit kamen uns diese Bedingungen sehr entgegen und wir starteten sehr sicher und es wurde auch gut kommuniziert im Ries. Leider schlich sich doch noch ein Nouss durch unsere Schindeln und fiel ohne Ton ins Grüne. Fazit: Wenn wir im Ries so weiterarbeiten und noch ein wenig Wettkampfglück auf unsere Seite bringen, werden wir am Ende von dieser Saison eine deutlich bessere Bilanz haben als im vergangenen Jahr. Und ich bin auch überzeugt, wenn das Quecksilber steigt und diverse Herren in die kurzen Hosen steigen können, wird auch die Schlagleistung besser aussehen.

 

 Unsere Top 3 Einzelschläger: Mathys Christoph 66 Pkt., Lehner Fritz 62 Pkt., Reber Bruno 57 Pkt.

 "Überdurchschnittlichster" Einzelschläger: Röthlisberger Hansueli +2.25 Pkt. über seinem Schnitt.

 

 

Wettspiel gegen Bigenthal-Walkringen B

 

Wir sind mit einem Wettspiel gegen unsere "Trainingslager Freunde" in die Saison 2019 gestartet. Leider fehlten bereits im ersten Spiel einige Spieler und deshalb war die Riesarbeit einmal mehr sehr schwierig. Die Bigenthaler fanden die eine oder andere Lücke und so kassierten wir 8 Nr. Die Schlagleistung war im Grossen und Ganzen in Ordnung. Einige können sich natürlich noch steigern, was sicher mit ein paar zusätzlichen Trainingsstreichen auch gelingen wird.

 

Unsere Top 3 Einzelschläger: Mathys Christoph 73 Pkt., Frey Marco 72 Pkt., Reber Bruno 66 Pkt.

"Überdurchschnittlichster" Einzelschläger: Frey Willi 63 Pkt. +4.77 Pkt. über seinem Schnitt